Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGBs

(Stand:Dezember 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Shops

Bitte lesen Sie die Bestimmungen genau durch und erklären Sie sich auf dem Bestellformular mit unseren AGB´s einverstanden. Wenn Sie nicht mit den Bedingungen einverstanden sind, löschen wir alle bisher gespeicherten Daten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltung dieser Geschäftsbedingungen

Alle unsere Lieferungen und Leistungen an den Besteller erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen Bedingungen abweichende oder diesen Bedingungen widersprechende Geschäftsbedingungen unseres Vertragspartners werden nicht anerkannt, es sei denn, diese werden ausdrücklich schriftlich von uns bestätigt.

I. Informationen zum Fernabsatz und zum Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr

1. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen auf der Webseite www.Reifen-Aktuell.com

ist die

Firma

Jochen Scherf

Max Eyth Str. 5

72160 Horb a.N.

Tel.: 07451-53830

Fax: 07451-5383-20

0,14€ die Minute aus dem Festnetz der T-com / Mobilfunknetze ggf. höher

eMail: Reifen-Aktuell@t-online.de

2. Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Sobald Ihr Angebot bei uns eingegangen ist, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt ("Bestellübersicht"). Wir überprüfen anschließend die Verfügbarkeit der von Ihnen bestellten Artikel. Ist einer oder sind mehrere Artikel nicht verfügbar, nehmen wir insoweit Ihr Angebot nicht an, und Sie erhalten eine entsprechende Mitteilung per E-Mail. Verfügbare Artikel werden von uns versandt. Die verbindliche Annahme Ihres Angebots erfolgt erst durch Zusendung der bestellten Ware.

Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

3. Information über Ihr Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des §13 BGB. Händler und Gewerbetreibende sind vom Widerrufsrecht ausgenommen.

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Firma

Scherf

Max Eyth Str. 5

72160 Horb a.N.

Tel.: 07451-53830

Fax: 07451-5383-20

0,14€ die Minute aus dem Festnetz der T-com / Mobilfunknetze ggf. höher

eMail: Reifen-Aktuell@t-online.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Die Ware wird auf unsere Kosten und Gefahr bei Ihnen abgeholt. !! Bitte senden Sie die Ware nicht ohne Rücksprache an uns zurück! Die Ware wird durch den Paketdienst bei Ihnen abgeholt!!

Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice unter:

Tel.: 07451-53830

Fax: 07451-5383-20

0,14€ die Minute aus dem Festnetz der T-com / Mobilfunknetze ggf. höher

eMail: Reifen-Aktuell@t-online.de

um einen Abholtermin zu vereinbaren.

Hinweis:

Gemäß § 312d BGB ist ein Widerrufsrecht für die Lieferung von Waren ausgeschlossen, die nach Kundenspezifikation ausgeführt werden. Darunter fallen alle Lieferungen von Kompletträdern, die wir extra für jeden einzelnen Kunden produzieren.

"Ende der Widerrufsbelehrung"

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Scherf (Stand: Dezember 2014)

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Bestellungen über die Webseite www.Reifen-Aktuell.com. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.

Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorauskasse oder Pay Pal. Alle Preise im Onlineshop sind pro Stück und inkl.der derzeit gültigen Mehrwertsteuer. Ab 2 (zwei) identischen PKW-Reifen /2 identischen PKW-Felgen/4 identischen Kompletträder Bestellmenge liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! Bei einer Bestellmenge von insgesamt 1 (einem) Stück wird ein Mindermengenaufschlag in Höhe von 6,00 EUR berechnet. Versandkosten für LKW Reifen auf Anfrage. Die Versandkosten für LKW-Reifen werden in der Bestellbestätigung nicht aufgeführt. Kein Versand ins Ausland. Sobald Ihr Angebot bei uns eingegangen ist, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt ("Bestellübersicht"). Wir überprüfen anschließend die Verfügbarkeit der von Ihnen bestellten Artikel. Ist einer oder sind mehrere Artikel nicht verfügbar, nehmen wir insoweit Ihr Angebot nicht an, und Sie erhalten eine entsprechende Mitteilung per E-Mail. Verfügbare Artikel werden von uns versandt. Die verbindliche Annahme Ihres Angebots erfolgt erst durch Zusendung der bestellten Ware.

Bei Bezahlung per Vorkasse (Verfügbarkeit vorausgesetzt) überweisen Sie bitte den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von fünf Tagen nach Bestellbestätigung auf unser Konto. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bestellung leider stornieren müssen, wenn wir bis zu diesem Zeitpunkt keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen konnten.Bei Bezahlung mit Pay Pal wird die Ware ( Verfügbarkeit vorausgesetzt )sofort an die von Ihnen gewünschte Adresse versendet. Sie erhalten zeitgleich mit der Lieferung eine Rechnung. Die Bestellübersicht im Shop kann nicht als Rechnung verwendet werden.

Alle Pakete werden in der Regel per Paketdienst versendet
(GLS, DPD, DHL und Weitere). Bei größeren Bestellmengen kann der Versand auch per Spedition erfolgen.
Die aktuelle Lieferzeit für Reifen / Felgen beträgt derzeit ca. 1-2 Werktage, für Kompletträder ca. 5-7 Werktage nach verbuchtem Zahlungseingang.
Aufgrund saisonbedingter Nachfragen kann es auch mal zu längeren Lieferzeiten kommen.

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr des zufälligen Untergangs der bestellten Ware geht auf den Besteller über, sobald diesem die Ware übergeben wird (§ 446 S. 1 BGB) oder wenn er sich im Verzug der Annahme befindet (§ 300 Abs. 2 BGB).

4. Entgegennahme der Ware

Sollte eine Warenlieferung einmal beschädigt bei Ihnen ankommen, so möchten wir Sie um folgendes bitten: Sofern möglich, rügen Sie die beschädigte Ware unmittelbar gegenüber dem Angestellten der Spedition und dokumentieren Sie Grad und Umfang der Beschädigung. Ihre Gewährleistungsrechte werden dadurch nicht eingeschränkt.

Sie können die Annahme beschädigter Ware verweigern oder mit unserem Kundenservice einen Abholtermin vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie aber in jedem Fall bei Lieferung eines beschädigten Artikels unseren Kundenservice. Sie helfen uns damit, unsere Ansprüche gegen die Spedition durchzusetzen und zugleich den Service Ihnen gegenüber zu verbessern. Unseren Kundenservice erreichen Sie unter:

Tel.: 07451-53830

Fax: 07451-5383-20

0,14€ die Minute aus dem Festnetz der T-com / Mobilfunknetze ggf. höher

eMail: Reifen-Aktuell@t-online.de

5. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche.

6. Höhere Gewalt

Für den Fall, dass wir die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Naturkatastrophen) nicht erbringen können, sind wir für die Dauer der Hinderung von der Leistungspflicht befreit. Ist uns die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

7. Gewährleistung

Wir sind nicht der Hersteller der von uns gelieferten Ware. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz teilen wir Namen und Anschrift des jeweiligen Herstellers auf Anfrage umgehend mit. Ist die Ware beschädigt oder hat sie einen anderen Mangel (z.B. Lieferung unvollständig), so stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an Sie.


Mängelrechte von Verbrauchern
(1) Damit der Käufer Mängelrechte geltend machen kann, muss beiGefahrenübergang ein Mangel vorgelegen haben. Die Beweislast dafür, dass dergelieferte Gegenstand bei Gefahrübergang mangelhaft war, trägt der Käufer. DemKäufer stehen die gesetzlichen Mängelrechte zu. Ein Rückgabe der Reifen ohnedass ein Mangel vorliegt und außerhalb des Widerrufsrechts ist nicht möglich.
(2) Ein Mangel liegt nicht vor, wenn der Mangel in ursächlichem Zusammenhangdamit steht, dass
(a) der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht worden istoder
(b) in den Kaufgegenstand Teile eingebaut worden sind, deren Verwendung derHersteller nicht vorsieht
(c) der Kaufgegenstand wesentlich verändert worden ist,
(d) der Käufer die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege desKaufgegenstandes (z.B. Betriebsanleitung) nicht befolgt hat oder
(e) auf natürlichen Verschleiß beruht.
(3) Der Käufer muss bei Vorliegen eines Mangels zunächst Nachbesserungverlangen. Hierbei kann der Käufer zwischen Nachbesserung und Neulieferungwählen. Wir können eine Art der Nachbesserung wegen unverhältnismäßig hoherKosten verweigern. Wir werden insbesondere bei geringfügigen und ohne Nachteilezu reparierenden Mängeln die Neulieferung verweigern.
(4) Kommen wir innerhalb einer durch den Käufer zu setzenden angemessenen Fristder Nachbesserungspflicht nicht nach oder ist die Nachbesserung auch nach demzweiten Versuch erfolglos, so kann der Käufer nach seiner Wahl den Kaufpreismindern oder vom Kaufvertrag zurücktreten. Das Recht auf Schadensersatz wirdhiervon nicht berührt.
Im Falle des Rücktritts hat der Käufer nach den gesetzlichen Vorschriften dieempfangene Ware zurückzugewähren und gezogene Nutzungen herauszugeben. Er kanndabei zu Wertersatz verpflichtet sein.


Reklamation
(1) Der Käufer wird gebeten keine Reifen im Falle der Nachbesserung oder desRücktritts an uns zurückzusenden. An diesem Ort können wir keine Reifenannehmen. Der Käufer sollte uns in diesem Fall  zunächst per E-Mail darüber informieren, dassdie Reifen abgeholt werden sollen.
(2) Die E-Mail ist zu richten an unseren Kundenservice unter Reifen-Aktuell@t-online.de  derKäufer wird gebeten, uns den Grund der Reklamation mitzuteilen (FehlerhafterReifen, beschädigter Reifen, etc.). Nach Aufnahme einiger Informationen, diefür eine schnelle und effiziente Bearbeitung notwendig sind, werden wir dieReifen beim Käufer abholen lassen.
(3) Die Reifen sind in sauberem Zustand versandfertig zu machen und zu je zweiReifen zu bündeln. Der Rücksendung sollte eine Kopie der Rechnung und gegebenenfallseine Fehlerbeschreibung beigefügt werden.
(4) Käufer aus Gebieten von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland haben diegelieferten Reifen/ Felgen auf ihre Kosten an Reifen-Aktuell.com zurückzusenden

8. Haftung

Die Firma Scherf haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung der Firma Scherf, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Firma Scherf beruhen, sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von der Firma Scherf garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden.

Die Firma Scherf haftet unbeschränkt für Schäden, die von der Firma Scherf oder einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Firma Scherf vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.

Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Firma Scherf außer in den Fällen des Absatzes 1 und 5 der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf.

Jede weitere Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, insbesondere die Haftung ohne Verschulden. Die Firma Scherf haftet insbesondere nicht für die Funktionsfähigkeit der Telekommunikationsleitungen zum Server der Firma Scherf oder bei Strom- oder Serverausfällen, die nicht im Einflussbereich der Firma Scherf stehen.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9. Montagepartner

Es besteht die Möglichkeit, Ihnen über reifen-aktuell.com Montagepartner von uns für einzelne Postleitzahlengebiete zu nennen. Diese Montagepartner können von uns gelieferte Reifen und andere Waren für Sie montieren. Außerdem können Sie die bei uns bestellten Reifen und anderen Waren an bestimmte Montagepartner liefern lassen.

Wir übermitteln lediglich die Kontaktdaten unserer Montagepartner an Sie. Die Tätigkeit eines Montagepartners für Sie erfolgt auf der Grundlage eines gesonderten Vertragsschlusses zwischen Ihnen und dem jeweiligen Montagepartner. Anspruchsgegner für sämtliche Ansprüche im Zusammenhang mit der Montagetätigkeit eines Montagepartners ist daher ausschließlich der jeweilige Montagepartner.

10. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmen und juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie mit Kunden, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, ist jeweils Horb.

Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts Anwendung. Vertragssprache ist Deutsch.

11. Schutz des geistigen Eigentums

Texte, Bilder, Sounds, Grafiken, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf unserer Website unterliegen dem Schutz des Gesetzes und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf unserer Website markenrechtlich geschützt. Durch unsere Website wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums von uns oder Dritten erteilt.